(München, 23.02.2020) Die Geschichte des ursprünglich in Erbach bei Ulm gegründeten Unternehmens Schiedel, ist auch die Geschichte einer imponierenden Unternehmerpersönlichkeit mit einer Vision: Im Laufe der letzten 75 Jahre entwickelte sich der einstige Schornsteinhersteller zu einem branchenführenden Anbieter von effizienten und zukunftssicheren Heizungs- und Lüftungssystemen, die optimal auf die heutigen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Alles begann im Jahr 1946 als Unternehmensgründer Senator Friedrich Schiedel die Firma Schiedel ins Leben rief, die damals noch unter dem Namen Erbacher Bauwaren geführt wurde. Bereits 1947 spezialisierte er sein Betonwerk in Erbach zu einem Kaminwerk, dessen Herstellungssortiment 1951 ausschließlich auf die Fabrikation von doppelwandigen Kaminen reduziert wurde. Die Firma produzierte von nun an unter dem Namen Schiedel. 1952 wurde die Produktion von Schornsteinen in München aufgenommen. In den Jahren von 1961 bis 1966 baute Friedrich Schiedel mehrere Produktions- und Vertriebsstätten in Deutschland und Österreich auf. 1971 wurde in München ein zentrales Verwaltungsgebäude errichtet. Bis zum Jahr 1990 baute er den Geschäftsbetrieb in Deutschland und Österreich immer weiter aus und übertrug dann die Schiedel-Firmengruppe an die Firma Braas GmbH.

Europas Nummer 1 – Schiedel als führender Anbieter von Komplettlösungen
Heute ist Schiedel führend im Bereich der Kamin-, Lüftungs- und Ofensysteme. Die technisch ausgereiften Designprodukte tragen wesentlich zur Verbesserung des Wohnklimas bei. Als europäischer Marktführer von hoch energieeffizienten Kaminsystemen steht Schiedel jetzt schon seit 75 Jahren für Markterfahrung, und bietet seine Kunden qualitativ hochwertige, innovative, zuverlässige und energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen sowohl für Wohngebäude, als auch für gewerbliche Gebäude. Darüber hinaus sind die Systemlösungen von Schiedel sicher und einfach zu installieren.

Teil von Standard Industries
Seit 2018 ist Schiedel eine selbstständige Geschäftseinheit innerhalb des Unternehmensverbunds von Standard Industries mit insgesamt 20 Produktionsstandorten und Niederlassungen in 25 Ländern Europas und  kombiniert die Stärke des Konzerns mit der Souveränität nationaler Niederlassungen.

Ausblicke in die Zukunft
Die Marktführerrolle ist für Schiedel Bestätigung und Ansporn zugleich. Durch die ständige Markt- und Technologieforschung, sowie die kontinuierliche Verbesserung der Produktionsprozesse, bleibt Schiedel innovativer Marktführer und bietet nachhaltige, effiziente und langlebige Systemlösungen mit einem hohen Sicherheitsniveau.

Eng verbunden mit seinen Kunden und Baupartnern will Schiedel auch in der Zukunft den Schornstein- und Lüftungsmarkt weiterhin maßgeblich vorantreiben.

Schiedel, ein Unternehmen von Standard Industries, ist führend bei Schornstein-, integrierten Ofen- und Lüftungssystemen und entwickelt technisch fortschrittliche, designorientierte Produkte zur Verbesserung des Wohnumfeldes. Schiedel ist Europas führender Anbieter von hoch energieeffizienten Schornsteinsystemen und steht für fast 75 Jahre Markterfahrung, langlebige und hochentwickelte Komplettsysteme, intelligente Montagelösungen und maßgeschneiderten Service. Schiedel hat seine Zentrale in München, Deutschland. Erfahren Sie mehr unter www.schiedel-group.com.